Allianz Vielfältige Demokratie

Das Berlin Institut für Partizipation koordiniert das Netzwerk Allianz Vielfältige Demokratie mit Akteuren der Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen, die für das Thema Bürgerbeteiligung verantwortlich sind. Kernelement der Allianz ist neben dem bundesweiten, ebenen-übergreifenden Austausch der Transfer von Wissen und Erfahrungen sowie die Entwicklung praxistauglicher Handlungs- und Lösungsansätze.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Netzwerk.

Hier finden Sie eine Übersicht aller von der Allianz herausgegeben Publikationen, die zum kostenlosen Download zur Verfügung stehen.

Partizipative Gesetzgebung

21. Dezember 2018

Partizipation ist nicht nur im Hinblick auf Stadtplanungsprozesse oder Infrastrukturvorhaben relevant. Auch Gesetzgebungsprozesse können durch partizipative Elemente [...]

Wegweiser Breite Bürgerbeteiligung

16. November 2018

Deliberative Prozesse erlauben es Bürgern, auf vielfältige Art und Weise an der politischen Entscheidungsfindung mitzuwirken. Sie können ihre Perspektiven und Präferenzen [...]

Partizipative Weiterbildung von Kommunalpolitikern

26. Oktober 2018

Stadt- bzw. Gemeinderäte treffen die Entscheidungen über die politischen, strukturellen und finanziellen Rahmenbedingungen für Bürgerbeteiligung. Sie haben damit wesentlichen Einfluss auf die Qualität der Beteiligung. [...]

Bürgerbeteiligung mit Zufallsauswahl

15. Juli 2018

Bürgerbeteiligung lebt von der Vielfalt der Meinungen. Erst wenn unterschiedliche, gar gegensätzliche Interessen untereinander ausgetauscht werden, können neue Ideen [...]

Säulen der Demokratie

8. Mai 2018

Zwei Jahre lang haben über 140 Mitglieder aus Bund, Länder und Kommunen im Netzwerk Allianz Vielfältige Demokratie gemeinsam an Wegen und Strategien zur Fortentwicklung des repräsentativ-parlamentarischen Systems gearbeitet. [...]