Zitate zur Demokratie und politischer Teilhabe

Hier präsentieren wir Ihnen eine ständig wachsende Sammlung von Zitaten zu Fragen der Demokratie und politischer Teilhabe. Die Zitate geben nicht unbedingt die Meinung unseres Instituts und ihrer Mitarbeiter*innen wieder.

Die Demokratie ist keine Frage der Zweckmäßigkeit, sondern der Sittlichkeit.

Willy Brandt

Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland

Die Summe der Einzelinteressen ergibt nicht das Gemeinwohl, sondern Chaos.

Manfred Rommel

Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart

Demokratie ist im Grunde die Anerkennung, dass wir, sozial genommen, alle füreinander verantwortlich sind.

Heinrich Mann

Schriftsteller

Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.

George Bernard Shaw

Irischer Dramatiker und Politiker

Wahlrecht und politische Kultur in Deutschland befinden sich mental noch im vordigitalen Zeitalter.

Jörg Sommer

Sozialwissenschaftler und Direktor des Berlin Institut für Partizipation

Die Demokratie ist bekanntlich das beste politische System, weil man es ungestraft beschimpfen kann.

Ephraim Kishon

Satiriker

Man kann gar nicht früh genug mit der Bürgerbeteiligung anfangen.

Torsten Kühne

Bezirksstadtrat in Berlin-Pankow

Bürgerbeteiligung ist keine Zauberformel, die zur Harmonie führt.

Bernd Klopfer

Journalist

Recht braucht keine Demokratie. Aber Demokratie braucht Recht.

Jörg Sommer

Sozialwissenschaftler und Direktor des Berlin Institut für Partizipation

Demokratie braucht Bürgerbeteiligung, Meinungsaustausch und transparente Entscheidungen. Sie sind das beste Mittel gegen Politikmüdigkeit und Demokratieverdrossenheit.

Wolfgang Schäuble

Bundestagspräsident

Demokratie braucht Demokraten.

Jörg Sommer

Sozialwissenschaftler und Direktor des Berlin Institut für Partizipation

Es ist eine Irrlehre, dass es Fragen gibt, die für normale Menschen zu groß oder zu kompliziert sind. Akzeptiert man einen solchen Gedanken, so hat man einen ersten Schritt in Richtung Technokratie, Expertenherrschaft, Oligarchie getan. Politik ist zugänglich, ist beeinflussbar für jeden. Das ist der zentrale Punkt der Demokratie.

Olof Palme

Schwedischer Ministerpräsident

Demokratie: eine Regierungsform, die freie Diskussion voraussetzt, doch ist dies nur erreichbar, wenn die Leute aufhören zu quatschen.

Clement Attlee

Britischer Premierminister

„Wir brauchen die Demokratie – aber ich glaube: Derzeit braucht die Demokratie vor allem uns.“

Frank Walter Steinmeier

Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

Bürgerbeteiligung ist kein good will, sondern demokratisches Grundrecht.

Nicole Gohlke

Bundestagsabgeordnete (Die Linke)

Kein gemeinwohlorientiertes Großvorhaben in Deutschland ist bislang an zu viel Demokratie gescheitert.

Jörg Sommer

Sozialwissenschaftler und Direktor des Berlin Institut für Partizipation

Wirkungslose Beteiligung ist wertlose Beteiligung.

Jörg Sommer

Sozialwissenschaftler und Direktor des Berlin Institut für Partizipation

Mehr Selbstwirksamkeitserfahrung unserer Bürger*innen ist das Lebenselixier unserer Demokratie

Jörg Sommer

Sozialwissenschaftler und Direktor des Berlin Institut für Partizipation

Ohne Zweifel muss sich unsere Demokratie erneuern, wenn sie zukunftsfähig bleiben will.

Jörg Sommer

Sozialwissenschaftler und Direktor des Berlin Institut für Partizipation

Demokratie ist die Notwendigkeit, sich gelegentlich den Ansichten anderer Leute zu beugen.

Winston Churchill

Britischer Premierminister

Demokratie ist kein Konsumartikel. Nur wer mitmachen kann, kann sie auch schätzen lernen.

Jörg Sommer

Sozialwissenschaftler und Direktor des Berlin Institut für Partizipation

Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.

Winston Churchill

Britischer Premierminister

Gute Bürgerbeteiligung ist wie Weihnachten – man weiß vorher nie, was man bekommt.

Andreas Paust

Vorsitzender des Kompetenzzentrum Bürgerbeteiligung e.V.

Partizipation generiert Gemeinwohl. Selten schmerzfrei, aber erstaunlich effizient.

Jörg Sommer

Sozialwissenschaftler und Direktor des Berlin Institut für Partizipation

Gute Beteiligung ist keine Frage der Methode, sondern der Haltung.

Jörg Sommer

Sozialwissenschaftler und Direktor des Berlin Institut für Partizipation

Sobald einer über die Staatsangelegenheiten sagt „Was geht’s mich an?“, muss man damit rechnen, dass der Staat verloren ist.

Jean-Jacques Rousseau

Philosoph und Pädagoge

Widerspruch ist der Treibstoff der Demokratie.

Jörg Sommer

Sozialwissenschaftler und Direktor des Berlin Institut für Partizipation

Herrscher brauchen Vertrauen. Demokraten brauchen Diskurs.

Jörg Sommer

Sozialwissenschaftler und Direktor des Berlin Institut für Partizipation

Es ist in einer modernen Stadtgesellschaft schlichtweg nicht mehr ausreichend, Bürgerinnen und Bürger alle fünf Jahre mit einem Kreuz oder mehreren Kreuzen auf einem Wahlzettel zu beteiligen.

Oliver Igel

Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick (Berlin)

Schlechte Bürgerbeteiligung erkennt man, wenn am Ende jemand „April, April“ ruft.

Andreas Paust

Vorsitzender des Kompetenzzentrums Bürgerbeteiligung e.V.