Gastbeiträge

Kinder sollen teilhaben

22. Oktober 2019

Die Leiterin der Stabsstelle zur Koordinierung der Kommunalen Prävention in Gelsenkirchen Marita Meissner spricht im Interview über den von der Stadt entwickelten Partizipationsindex. Er dient der frühzeitigen Identifizierung und Entwicklung von Beteiligungsmöglichkeiten junger Menschen. [...]

Kunst des Konfliktmanagements

28. August 2019

Im Interview spricht Hans Hagedorn über seine Rolle und Aufgaben als Partizipationsbeauftragter im Rahmen der Suche nach einem Endlagerstandort für hoch radioaktive Abfälle. [...]

Energiewende vor Ort

1. August 2019

Das Jahr 2050 ist laut Sonderbericht des Weltklimarats IPCC der Zeitpunkt, zu dem der gesamte Globus CO2-neutral sein muss, um mindestens eine 50-prozentige Chance zu haben, [...]

Qualitätssicherung mal anders

25. Juli 2019

René Lohe spricht über Partizipative Garantiesysteme (PGS) und erläutert, wie sich diese von herkömmlichen Garantie- und Zertifizierungsverfahren unterscheiden. Ausgehend vom Beispiel der partizipativen Ökolabels, wird die Bedeutung der PGS auch für andere Anwendungsbereiche aufgezeigt. [...]

Bessermachen!

13. November 2018

Informelle Verfahren können eine wertvolle Ergänzung zu formellen Beteiligungsangeboten darstellen und die Qualität politischer Entscheidungen erhöhen. Anna Renkamp von der Bertelsmann Stiftung betont, dass dazu die Berücksichtigung einiger essenzieller Erfolgsfaktoren unabdingbar ist. [...]

Endlagersuche stolpert unvorbereitet in den Großkonflikt

21. Juni 2017

Die Endlagersuche ist ein technisches sowie gesellschaftspolitisches Mammutprojekt und soll von einer neuen Qualität der Bürgerbeteiligung geprägt werden. Die Partizipationsexperten Hans Hagedorn und Jörg Sommer analysieren den Status quo des Verfahrens und warnen eindringlich vor einem Scheitern der Endlagersuche. [...]
1 2 3