Eine Bauhütte als Ort der Begegnung und der Beteiligung

Foto: static view via flickr.com , Lizenz: CC BY-ND 2.0
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

In der Südlichen Friedrichstadt Berlin, im KuKQ (Kunst- und Kreativquartier) am ehemaligen Blumengroßmarkt, befindet sich eine merkwürdige Bauhütte. Das Projekt entstand im Jahre 2012 aus einer Planungswerkstatt für die Renovierung des Blumengroßmarkts. Ab 2015 soll sie für mindestens zwei Jahre ein lebendiger Anlaufpunkt im Besselpark sein, die Baufeldentwicklung am ehemaligen Blumengroßmarkt (nun in Akademie des Jüdischen Museums umgewandelt) weiter begleiten und die folgenden Funktionen erfüllen:

  • Organisation von Bürgerbeteiligung und Dialogen zur Quartiersentwicklung in der Südliche Friedrichstadt, insbesondere im Sanierungsgebiet
  • Organisation kuratierter Veranstaltungen zu Stadtentwicklungsthemen mit Quartiersbezug
  • Umsetzung von Zwischennutzungsprojekten rund um den Blumengroßmarkt zur Förderung des nachbarschaftlichen Zusammenhalts
  • Initiieren von Bildungs- und Gesundheitsprojekten von und für Bürger aller Altersgruppen
  • Gründung einer Plattform für ansässige und zukünftige Gewerbetreibende der Südlichen Friedrichstadt
  • Initiieren von Arbeitsperspektiven von und für Bewohner der Südlichen Friedrichstadt über lokale Projekte (vor allem im Bausektor)

Literaturhinweise

Peter Patze-Diordiychuk, Paul Renner (Hrsg.)

Methodenhandbuch Bürgerbeteiligung - Moderationsphasen produktiv gestalten

oekom verlag, München, 2019, ISBN: 978-3960061724.

(Abstract | Links | BibTeX)

Christine Grüger

Für und Wider der Partizipation in städtebaulichen Wettbewerbsverfahren

In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2, Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8.

(Abstract | Links | BibTeX)

Elisabeth Leicht-Eckardt, Marcia Bielkine, Daniel Janko, Daniel Jeschke, Kathrin Kiehl, Dirk Manzke

Urbane Interventionen - Impulse für lebenswerte Stadträume in Osnabrück

In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2, Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8.

(Abstract | Links | BibTeX)

Wolf Schluchter

Atommüllendlagersuche und Zivilgesellschaft

In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2, Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8.

(Abstract | Links | BibTeX)

Lars Holstenkamp, Jörg Radtke

Finanzielle Bürgerbeteiligung in der Energiewende

In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2, Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8.

(Abstract | Links | BibTeX)

Stöbern Sie in unserem Literaturverzeichnis ...

Methodenhinweise

Konfliktlösungskonferenz
Die Konfliktlösungskonferenz ist ein Beteiligungsformat, bei dem in einem mehrgliedrigen Verfahren heterogene Standpunkte unterschiedlicher Interessengruppen transparent werden. Im Dialog werden Lösungsräume identifiziert und im Ergebnis entsteht ein Gutachten mit Handlungsempfehlungen für politische Entscheidungsträger.

Weitere Methoden finden Sie in unserer Methodendatenbank ...