Praxis

In dieser Rubrik berichten wir von durchgeführten Beteiligungsverfahren und analysieren beispielhaft praktische Methoden und Prozesse der Partizipation.

Die Zukunftsplanung des Viktualienmarktes

14. Februar 2018

Im Zuge der geplanten Sanierung des Viktualienmarktes wurde ein Bürgerbeteiligungsverfahren initiiert, dem unser Interviewpartner Hans Leo Bader beiwohnte. Er gibt einen kritischen Einblick in das Verfahren und ordnet seine Erfahrungen im größeren Kontext innerstädtischer Bauplanungsvorhaben ein. [...]

Über das Projekt „nordwärts“

23. Januar 2018

Bewohnerorientierte Stadtentwicklung ist eine Herausforderung: Vielfältige Interessen und divergierende Ziele konkurrieren um die Nutzung knapper Flächen. Das langfristig angelegte Projekt "nordwärts" in Dortmund wurde nun für seinen innovativen Partizipationsansatz ausgezeichnet. [...]

Bürger gestalten die Energiewende

4. Dezember 2017

Dr. Dorothee Keppler, Expertin für Klima- und Energiefragen an der Technischen Universität Berlin, beleuchtet in ihrem Gastbeitrag die Bedeutung von Partizipation und bürgerschaftlichem Engagement für eine gelingende dezentrale Energiewende. [...]

Bürgerbeteiligung beim Windenergieausbau

10. September 2017

Steffen Kawohl, der bei der EnergieAgentur.NRW tätig ist, berichtet in seinem Gastbeitrag über Erfahrungen und Herausforderungen bei der Bürgerbeteiligung im Windenergieausbau. [...]

Bürgerbeteiligung auf Bundesebene

3. September 2017

Der Ausbau der Beteiligung in Deutschland war ein erklärtes Ziel der vergangenen Legislaturperiode. Doch ist das gelungen? Dieser Frage widmete sich jüngst eine Fachveranstaltung des Umweltministeriums. [...]

Jugendbeteiligung bei der Endlagersuche

25. August 2017

Stefan Löchtefeld, der für die Genossenschaft e-fect dialog evaluation consulting mehrere Workshops im Rahmen der Endlagerkommission durchgeführt hat, spricht in seinem Interview mit BBLOG über Chancen und Herausforderungen der Jugendbeteiligung bei der Suche nach einem Endlager für hoch radioaktive Abfallstoffe. [...]

Soziale Selektivität in der Bürgerbeteiligung

31. Juli 2017

Bettina Walther richtet in ihrem Beitrag den Blick auf die Menschen, die allzu oft bei Beteiligungsprozessen außen vor bleiben. Sie gibt Hinweise aus der Praxis, wie niedrigschwellige Beteiligung gelingt und sich nicht nur die „üblichen Verdächtigen" beteiligen. [...]

Wer ist hier eigentlich der Bestimmer?

22. Juli 2017

Der Kindheitswissenschaftler Daniel Frömbgen beleuchtet in seinem Beitrag die Chancen eines Ausbaus demokratischer Teilhabemöglichkeiten für junge Menschen in Kindertagesstätten. [...]

Die Endlagersuche sichtbar machen

4. Juni 2017

Bettina Gaebel ist Mitglied des Nationalen Begleitgremiums. Im Interview mit BBLOG spricht die Bürgervertreterin über ihre Tätigkeit und künftige Herausforderungen für das Gremium. [...]

Mit offenen Karten

24. Mai 2017

Gemeinsam die großen gesellschaftlichen Probleme lösen. Johanna zum Felde und Oliver Rack erläutern den Zusammenhang von Open Government und offenen Daten und stellen die Arbeit des Arbeitskreises Open Government Partnership Deutschland vor. [...]
1 2 3 4 9