Selbstwirksamkeit erfahren

Max Heeke ist Stadtteil-Aktivist geworden. Was das bedeutet und welche Erfahrungen er gemacht hat, erzählt er in einem Podcast.

Foto: Kartennarr via flickr, Lizenz: CC0 1.0

Welche Wege können Bürger*innen gehen, um ihr Lebensumfeld zu gestalten? In der Podcast-Folge „Ich werde Stadtteil-Aktivist“ des MDR möchte der Protagonist Max an zwei belebten Stellen Leipzigs den Bau von Zebrastreifen initiieren und probiert dafür verschiedene Formen der Mitsprache aus.

Die kurzweilige Sendung zeigt anschaulich, was er mit seiner Stadtverwaltung erlebt, wie er professionelles „Scoping“ und „aufsuchende Beteiligung“ lernt und sich Stück für Stück zum „Selbstbeteiligungsprofi“ entwickelt.

In Gesprächen mit Menschen vor Ort und Fachleuten aus Partizipation, Planung und Verwaltung werden die Möglichkeiten der praktischen Umsetzung ebenso betrachtet wie die Bedingungen für die Etablierung einer erfolgreichen Beteiligungskultur. Ein spannender Podcast für all diejenigen, die einmal aus erster Hand hören möchten, welche Wege zur politischen Selbstwirksamkeit vielsprechend sind und welche nicht.

Den Podcast finden Sie in der Mediathek des MDR.

Literaturhinweise

51 Einträge « 2 von 6 »
Elmar Hinz (Hrsg.): Regieren in Kommunen. Herausforderungen besser bewältigen – Außen- und Binnenorientierung beeinflussen. Springer VS, Wiesbaden, 2017, ISBN: 978-3-658-14609-2. ( Abstract | BibTeX )
Philipp Schrögel; Marc-Denis Weitze: Frühzeitige Bürgerbeteiligung mit Science Cafés und Comic Workshops. In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2, Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8. ( Abstract | Links | BibTeX )
Elisabeth Leicht-Eckardt; Marcia Bielkine; Daniel Janko; Daniel Jeschke; Kathrin Kiehl; Dirk Manzke: Urbane Interventionen - Impulse für lebenswerte Stadträume in Osnabrück. In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2, Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8. ( Abstract | Links | BibTeX )
Gisela Erler: Baden-Württemberg auf dem Weg zu einer dynamischen Mitmachdemokratie. In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2, Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8. ( Abstract | Links | BibTeX )
Staatsministerium Baden-Württemberg (Hrsg.): Vom Wesen der Zivilgesellschaft. 24.03.2017. ( Abstract | Links | BibTeX )
Jan Korte; Michelle Ruesch: Bürgerbeteiligung an der Bürgerbeteiligung - Gedanken zu "Partizipativen Begleitgremien" in Beteiligungsprozessen. In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2, Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8. ( Abstract | Links | BibTeX )
Birgit Böhm; Linda-Katharina Böhm; Petra Henninger von Wallersbrunn: Transkulturelle Theaterarbeit - Basis für partizipative, zukunftsorientierte Gestaltungsprozesse. In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2, Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8. ( Abstract | Links | BibTeX )
Andreas Zick; Beate Küpper; Daniela Krause : Gespaltene Mitte - Feindselige Zustände. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2016 . Dietz Verlag, Bonn, 2016, ISBN: 978-3-8012-0488-4. ( BibTeX )
Christina Benighaus; Gisela Wachinger; Ortwin Renn (Hrsg.): Bürgerbeteiligung. Konzepte und Lösungswege für die Praxis.. Wolfgang Metzner Verlag, Frankfurt am Main, 2016, ISBN: 978-3-943951-68-4. ( BibTeX )
Thomas Ködelpeter: Höhere Budgets für Bezirksauschüsse oder Online-Bürgerhaushalt: Welchen Bürgerhaushalt will München?. 2014. ( Links | BibTeX )
51 Einträge « 2 von 6 »

Stöbern Sie in unserem Literaturverzeichnis ...