Potsdam will Stadt der Bürgerbeteiligung werden

Quelle: www.buergerbeteiligung.potsdam.de, eigene Aufnahme (23.04.2015)

Die Stadt Potsdam engagiert sich seit einigen Jahren intensiv in Sachen Bürgerbeteiligung. Zahlreiche Beteiligungsverfahren fanden bereits statt. Das ehrenamtlich arbeitende Stadtforum bietet engagierten Bürgern die Möglichkeit, sich regelmässig mit Kommunalpolitik und den lokalen Politikern auseinander zu setzen.

Potsdam hat erkannt, dass die obligatorische in der Bauplanung vorgeschriebene, Beteiligung nicht mehr als ausreichend empfunden wird und die Bürger sich konkreter und intensiver einbringen möchten. Die Kommune sieht es als ihre Aufgabe, Bürgern Möglichkeiten für Beteiligung aufzuzeigen und für Beteiligung offensiv zu werben. Um die Beteiligungsmöglichkeiten und -ergebnisse optimal zu kommunizieren, wurde das Portal „Bürgerbeteiligung in Potsdam“ geschaffen.
Hier werden die unterschiedlichsten Informationen rund um Beteiligung zusammengeführt und auf aktuelle Möglichkeiten der Beteiligung hingewiesen.

Besonders interessant auch im Hinblick auf die geplante Bürgerbeteiligung bei der Endlagersuche ist der Satz des Potsdamer Politologen Prof. Dr. Heinz Kläger: Notwendig ist nicht nur der politische Wille zur Beteiligung der Bürger, sondern auch der Entschluss, diese politisch verbindlich zu gestalten.

Literaturhinweise

Jascha Rohr, Hanna Ehlert, Sonja Hörster, Daniel Oppold, Prof. Dr. Patrizia Nanz

Bundesrepublik 3.0

Umweltbundesamt 2019, (Ein Beitrag zur Weiterentwicklung und Stärkung der parlamentarisch-repräsentativen Demokratie durch mehr Partizipation auf Bundesebene).

(Abstract | Links | BibTeX)

NeulandQuartier GmbH, pollytix strategic research gmbh

Studie: Bürgerbeteiligung aus kommunaler Sicht- Stellenwert und Verbreitung informeller Bürgerbeteiligung in deutschen Kommunen

2018.

(Abstract | Links | BibTeX)

Danuta Kneipp, Anja Schlicht

Öffentlichkeitsbeteiligung und Krisenkommunikation bei Infrastrukturprojekten

In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2, Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8.

(Abstract | Links | BibTeX)

Staatsministerium Baden-Württemberg (Hrsg.)

Vom Wesen der Zivilgesellschaft

24.03.2017.

(Abstract | Links | BibTeX)

Ina Richter, Kristin Nicolaus, Boris Gotchev

Bürgerbeteiligung, kommunale Unternehmen, Energiewende: Wie passt das zusammen?

Potsdam, 2016.

(Links | BibTeX)

Stöbern Sie in unserem Literaturverzeichnis ...