Forschungsprojekt „Partizipative Entsorgungspolitik“

Foto: Nicolas Raymond via flickr.com , Lizenz: CC BY 2.0

An der Universität Bern startete im September 2014 das Forschungsprojekt „Partizipative Entsorgungspolitik“ zum Thema Bürgerbeteiligung an der Endlagersuche. Im Mittelpunkt steht die „Evaluation regionaler Partizipationsverfahren bei der Standortsuche für Tiefenlager von radioaktiven Abfällen“. Im Rahmen der regionalen Partizipation in der Endlagersuche der Schweiz haben die betroffene Bevölkerung und die Gemeinden die Möglichkeit, ihre Region zu vertreten und ihre Anliegen in den Prozess der Standortsuche einzubringen. Ziel des Forschungsprojekt ist es, die aktuell tatsächlich laufende Umsetzung der regionalen Partizipation im Standortauswahlverfahren zu analysieren. Unter anderem sollen die Ergebnisse des Forschungsprojekts ermöglichen, Schwächen und Stärken des partizipativen Prozesses zu erkennen, sowie Verbesserungsmöglichkeiten und kurz- bis mittelfristigen Handlungsempfehlungen aufzuzeigen. Obwohl die deutsche Situation völlig anders ist als die Schweizerische – wie Jörg Sommer in einem früheren Beitrag hervorgehoben hat – werden die Ergebnisse dieses Forschungsprojekts hilfsreich für die Feinkonzipierung der Bürgerbeteiligung im deutschen Standortauswahlverfahren sein. Besonders spannend sind folgende Teilbereiche:

  • Ein Vergleich mit anderen Großprojekten unter folgender Fragestellung: Welche Erkenntnisse aus der Analyse der regionalen Partizipation lassen sich auf andere Großprojekte des Schweizerischen Bundes übertragen, welche nicht? Und was müsste dabei beachtet werden?
  • Bei der Analyse des Aufbaus der regionalen Partizipation wurde festgestellt, dass Frauen und Jugendliche in den Gremien der Regionalkonferenzen untervertreten sind. Ein Teilprojekt der Studie konzentriert sich also auf die Beteiligung von Frauen und Jugendlichen bei technischen Langzeitprojekten und soll Handlungsempfehlungen für eine bessere Einbeziehung in der Zukunft liefern.
  • Ergänzend wird derselben Fragestellungen auch in Bezug auf Personen mit Migrationshintergrund nachgegangen.

Die Erkenntnisse aus den einzelnen Teilbereichen werden in einem Schlussbericht vorgestellt. Der Schlussbericht bildet dann einen integralen Bestandteil der Promotionsarbeit von Doktorandin Claudia Alpiger.

Literaturhinweise

44 Einträge « 2 von 5 »
Alexander Wuttke; Andreas Jungherr; Harald Schoen: More than opinion expression: Secondary effects of intraparty referendums on party members . In: Party Politics, Bd. 25, Nr. 6, 2017. ( Links | BibTeX )
Philipp Schrögel; Marc-Denis Weitze: Frühzeitige Bürgerbeteiligung mit Science Cafés und Comic Workshops. In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2, Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8. ( Abstract | Links | BibTeX )
Birgit Böhm; Christiane Sell-Greiser: Jugendbeteiligung im ländlichen Raum muss neu gedacht werden. In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2 , Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8. ( Abstract | Links | BibTeX )
Katja Simic: Online-Beteiligung: Das Potential von Geodaten für transparente Partizipation. In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2, Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8. ( Abstract | Links | BibTeX )
Allianz Vielfältige Demokratie/Bertelsmann Stiftung (Hrsg.): Transparenz bei Bürgerbeteiligung: Handreichung für Projektverantwortliche. 2017. ( Links | BibTeX )
Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): Werkzeugkasten Dialog und Beteiligung. 2017. ( Links | BibTeX )
Raiko Hannemann; Stefan Komoß; Andrea Metzner; Paula Moldenhauer; Heinz Stapf-Finé: Demokratienähe und -distanz - Zwischenbericht mit Empfehlungen an die Politik. 2017. ( BibTeX )
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) (Hrsg.): Die Weisheit der Vielen - Bürgerbeteiligung im digitalen Zeitalter. 2017, ISBN: 78-3-87994-191-9. ( BibTeX )
Kommission Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe: Abschlussbericht: Ein faires und transparentes Verfahren für die Auswahl eines nationalen Endlagerstandortes, K-Drs. 268. Endlagerkommission 2016. ( Links | BibTeX )
Andreas Zick; Beate Küpper; Daniela Krause : Gespaltene Mitte - Feindselige Zustände. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2016 . Dietz Verlag, Bonn, 2016, ISBN: 978-3-8012-0488-4. ( BibTeX )
44 Einträge « 2 von 5 »

Stöbern Sie in unserem Literaturverzeichnis ...