Gemeinsam Stadt machen!

Unter dem Motto „Gemeinsam Stadt machen!“ will Berlin in der neuen Legislaturperiode eine beispielhafte Beteiligungskultur etablieren. Um zu diskutieren wie diese genau aussehen soll, lädt Berlin die Bewohner zur Dialogveranstaltung ein.

Stadtforum Foto: Laura Cuttier via flickr.com, Lizenz: CC BY-NC-ND 2.0

Bürgerbeteiligung und Partizipation sind Kernelemente eines modernen Politikverständnisses und Grundvoraussetzungen für eine nachhaltige Gestaltung von Lebenswelten. Bürger wollen an dem, was in ihrer Stadt oder direkt vor ihrer Haustür passiert, teilhaben und mitgestalten. Zudem steigert Partizipation die Akzeptanz politischer Entscheidungen. Daher setzen bereits heute vielerorts Städte und Quartiere auf diverse Formen der Beteiligung und die Aktivierung der Bürgerschaft. Sie versprechen sich davon in vielfacher Hinsicht einen Mehrwert: höhere Akzeptanz von Entscheidungen, ausgewogenere Lösungen, verbesserte Qualität der Leistungen und Projekte durch die Einbindung lokalen Expertenwissens sowie eine größere Identifikation der Bevölkerung mit ihrem Lebensumfeld.

Diese Vorteile will sich nun auch die Bundeshauptstadt zu nutze machen. Am 26. Juni 2017 lädt Senatorin Katrin Lompscher zum Stadtforum Berlin in die Markthalle Neun ein. Ziel des ersten, neu aufgestellten Stadtforums ist es, gemeinsam Ansätze für bürgerschaftliche Handlungsspielräume in der Stadtentwicklung auszuloten und eine beispielhafte Beteiligungskultur zu etablieren. Die Veranstaltung bildet den Auftakt zum Prozess, mit dem Leitlinien für Bürgerbeteiligung zu Projekten und Prozessen der räumlichen Stadtentwicklung erarbeitet werden. Es soll diskutiert werden, welche Anforderungen, Kriterien und Qualität für künftige Beteiligungsprozesse relevant sind. Die Veranstaltung bietet Berlinern die Möglichkeit, ihre Ideen und Bedürfnisse einzubringen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Literaturhinweise

46 Einträge « 2 von 5 »
Staatsministerium Baden-Württemberg (Hrsg.): Vom Wesen der Zivilgesellschaft. 24.03.2017. ( Abstract | Links | BibTeX )
Lars Holstenkamp; Jörg Radtke: Finanzielle Bürgerbeteiligung in der Energiewende. In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2, Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8. ( Abstract | Links | BibTeX )
Birgit Böhm; Linda-Katharina Böhm; Petra Henninger von Wallersbrunn: Transkulturelle Theaterarbeit - Basis für partizipative, zukunftsorientierte Gestaltungsprozesse. In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2, Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8. ( Abstract | Links | BibTeX )
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR): Zukunft im Quartier gestalten - Beteiligung für Zuwanderer verbessern. 2017. ( Abstract | Links | BibTeX )
Christina Benighaus; Gisela Wachinger; Ortwin Renn (Hrsg.): Bürgerbeteiligung. Konzepte und Lösungswege für die Praxis.. Wolfgang Metzner Verlag, Frankfurt am Main, 2016, ISBN: 978-3-943951-68-4. ( BibTeX )
Carsten Herzberg und Yves Sintomer und Giovanni Allegretti: Bürgerhaushalte Weltweit - Aktualisierte Studie. Engagement Global - Service für Entwicklungsinitiativen 2014. ( Links | BibTeX )
planung-neu-denken.de (Hrsg.): Quartier Vauban Ausgabe 2_3 2013: Schwerpunkt »Wirkungen der Mitwirkung« . http://www.planung-neu-denken.de/images/stories/pnd/dokumente/2-3_2013/pndlonline_2-3_2013_ebook_neu.pdf, 2013, (http://www.planung-neu-denken.de/images/stories/pnd/dokumente/2-3_2013/pndlonline_2-3_2013_ebook_neu.pdf). ( Abstract | BibTeX )
Sophia Alcántara; Nicolas Bach; Rainer Kuhn; Peter Ullrich; Birgit Böhm; Hans-Liudger Dienel; Ortwin Renn; Carolin Schröder; Heike Walk: Delikat - Fachdialoge Deliberative Demokratie: Analyse Partizipativer Verfahren für den Transformationsprozess. Umweltbundesamt (Hrsg.): 2013. ( Links | BibTeX )
DIALOGIK gemeinnützige Gesellschaft für Kommunikations- und Kooperationsforschung mbH (Hrsg.): Ergebnis der Prüfung der Empfehlungen der Verbände und der Bürgerschaft in Baden-Württemberg zum Arbeitsentwurf des Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzepts Baden-Württemberg (IEKK). 2013. ( Links | BibTeX )
NABU; BUND (Hrsg.): Beteiligungsleitfaden Windenergie. Hinweise zu Beteiligungsmöglichkeiten von Verbänden in Verfahren zur Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen. 2013. ( Abstract | Links | BibTeX )
46 Einträge « 2 von 5 »

Stöbern Sie in unserem Literaturverzeichnis ...

Methodenhinweise

Kommunaler Planungsworkshop
Der Planungsworkshop unterstützt mit seinem strukturierten Ablauf und geringen Zeitanspruch Kommunen bei der Ausarbeitung eines Aktionsplans. Die Methode ist besonders geeignet für Gruppen, die bereits über eine gemeinsame Vision verfügen.

Weitere Methoden finden Sie in unserer Methodendatenbank ...