Reden, Streiten, Respektieren

Reden, Streiten, Respektieren: 52 Briefe zur Demokratie
Berlin, 2021
212 Seiten, 14,80 Euro
ISBN 978-3942-466-479

Freie Wahlen sind ein Wesensmerkmal der Demokratie. Doch sie sind längst nicht alles. Und vor allem: Sie alleine halten eine demokratische Kultur nicht am Leben. Wer Demokratie auf Wahlen reduziere, so Jörg Sommer, der setze ihre Zukunft aufs Spiel.

Denn Demokratie ist nicht in erster Linie Herrschaftssystem, sondern Kultur. Und als solche lebt sie von demokratischen Alltagserfahrungen, vom Diskurs, vom Streit, aber auch vom gegenseitigen Respekt. Der Direktor des Berlin Institut für Partizipation plädiert in seinen Büchern, Vorträgen und Interviews deshalb immer wieder für mehr politische Teilhabe und aktive Beteiligung. Seit Anfang 2020 publiziert er den viel beachteten wöchentlichen Newsletter demokratie.plus.

Alle Ausgaben des ersten Jahres sind in diesem Band gesammelt: 52 Briefe zur Demokratie, die zahlreiche Aspekte und Entwicklungen unseres politischen Systems pointiert erklären, kritisch hinterfragen und innovative Vorschläge präsentieren.

Jörg Sommer:
Reden, Streiten, Respektieren: 52 Briefe zur Demokratie
Republik Verlag Berlin
212 Seiten, 14,80 Euro
ISBN: 978-3942-466-479

Bestellung

1 Step 1

Die Lieferung erfolgt auf Rechnung durch unseren Partner Kohlibri - A. Stein'sche Buchhandlung Berlin. Eine Lieferung ins Ausland ist leider nicht möglich, die Bücher sind jedoch in der Regel über den lokalen Buchhandel erhältlich.

Datenschutz
Informationsdienst für Partizipation
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

demokratie.plus - der Podcast