Mitarbeiten

Das Berlin Institut für Partizipation bietet zahlreiche Möglichkeiten zur aktiven Beteiligung. Bei Interesse an einer Mitwirkung bitten wir um Kontaktaufnahme mit der Geschäftsstelle.

Mitarbeit als Praktikant/in

Wir bieten interessante Praktika für immatrikulierte Studentinnen und Studenten der Politikwissenschaft und ähnlicher Studiengänge. Mehr Informationen finden Sie hier.

Mitarbeit beim Aufbau eines Online-Lexikons zur Beteiligung

Bürgerbeteiligung ist ein sehr praktisches Feld – dennoch gibt es zahlreiche Fachbegriffe, die sich nicht jedem auf den ersten Blick erschließen – und die oft missverständlich gebraucht werden. Wir wollen in naher Zukunft ein Online-Lexikon zu Begriffen aus dem Bereich der Partizipation aufbauen und suchen dafür noch engagierte Beitragende.

Arbeitsgruppe Evaluation

Mehr Partizipation ist auf Dauer nur durchsetzbar, wenn die Erfahrungen der Entscheider und Beteiligten überwiegend positiv sind. Dazu ist es notwendig, dass Beteiligung qualitativ hochwertig geplant, durchgeführt und ausgewertet wird. Zu diesen Fragen arbeitet die Arbeitsgruppe „Evaluation“ des Berlin Instituts für Partizipation.

Betreuung der Methodendatenbank

Über 70 Einträge umfasst unsere Methodendatenbank, alle sind umfangreich aufbereitet und systematisch strukturiert. Genutzt wird die Datenbank vor allem von kommunalen Praktikern. Die redaktionelle Betreuung dieser Methodendatenbank ist eine interessante Möglichkeit, sich auch in räumlicher Entfernung von Berlin für die Ziele des Instituts zu engagieren.

KURSBUCH-REDAKTION

Das seit 2015 erscheinende KURSBUCH BÜRGERBETEILIGUNG versteht sich als eine Publikation, die stetig den Status quo der Partizipation vorrangig in Deutschland analysiert. Dazu versammelt das Kursbuch Experten aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft, um die gegenwärtigen Entwicklungen darzustellen, einzuschätzen und zu evaluieren. Die Arbeit der Redaktion wird ehrenamtlich organisiert. Die Redaktionsmitglieder legen Themen und Autoren der jeweiligen Kursbücher fest und begleiten diese durch den gesamten den Entstehungsprozess.

Publikation eines e-Papers

Regelmäßig erscheinen im Institut für Partizipation ePaper von Mitarbeitern, Mitgliedern und Partnern (Beispiele). Diese stellen wir grundsätzlich kostenlos zum Download zur Verfügung. Wenn Sie Interesse an der Publikation eines ePapers zu einem praktischen oder theoretischen Thema aus der Welt der Partizipation haben, unterstützen wir Sie dabei gerne.