Preis für gute Beteiligung

Das Umweltministerium zeichnet gemeinsam mit dem Umweltbundesamt besonders gelungene Bürgerbeteiligungsverfahren aus. Ab sofort können Bewerbungen aus dem ganzen Bundesgebiet bei der Koordinierungsstelle des BMUB eingereicht werden.

Bürgerbeteiligung - Bürgerdialog Foto: Bürgerdialog Zukunftsthemen via flickr.com, Lizenz: CC BY 2.0

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit hat gemeinsam mit dem Umweltbundesamt einen neuen Wettbewerb ins Leben gerufen. Unter dem Titel Ausgezeichnet – Wettbewerb für vorbildliche Bürgerbeteiligung“  sollen besonders gelungene Bürgerbeteiligungsprojekte prämiert und breitenwirksam vorgestellt werden. Ab sofort können Projekträger – Kommunen, Unternehmen, Institute oder Bürger – Vorschläge einreichen. Dazu muss lediglich ein Bewerbungsbogen ausgefüllt werden, in dem dargestellt wird, was das jeweilige Vorhaben zu einem vorbildlichen Projekt macht. Der Einsendeschluss ist der 31. März 2018.

Auszeichnungen werden in den Kategorien VorhabenRegelungen und Strategien verliehen. Außerdem gibt es einen Sonderpreis für besonders innovative Ansätze. Die Auswahl der Gewinnerprojekte trifft eine Expertenjury. Hierbei handelt es sich allerdings nicht wie zu erwarten wäre ausschließlich um ausgewiesene Fachleute im Bereich Partizipation. Vielmehr repräsentieren die Jurymitglieder unterschiedliche Anspruchsgruppen bei Beteiligungsprozessen, z. B. Zivilgesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft. Ergänzt wird dieses Stakeholdergremium durch eine per Zufall ausgewählte Bürgerjury. Die breite Öffentlichkeit kann online Kommentare zu den vorgeschlagenen Projekten abgeben, die in die Bewertung einfließen sollen. Dafür wurden vier zentrale Bewertungskriterien bestimmt: Ziel- und Rahmensetzung, das Prozessdesign, die Prozessqualität sowie die Ergebnisse der eingereichten Vorschläge.

Im nachfolgenden Video lädt Bundesumweltministerin Barbara Hendricks zur Teilnahme am Wettbewerb ein:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Informationen rund um den Wettbewerb finden Sie hier.

Literaturhinweise

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Umweltbundesamt (Hrsg.)

Wie gelingt Bürgerbeteiligung auf Bundesebene? Erfahrungen aus dem Bürgerdialog „GesprächStoff: Ressourcenschonend leben“

2017.

(Links | BibTeX)

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.)

Werkzeugkasten Dialog und Beteiligung

2017.

(Links | BibTeX)

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Gut leben in Deutschland. Regierungsbericht zur Lebensqualität in Deutschland

2016.

(Links | BibTeX)

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.)

Freiwilliges Engagement in Deutschland. Zentrale Ergebnisse des Deutschen Freiwilligensurveys 2014

2014.

(Links | BibTeX)

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (Hrsg.)

Handbuch für eine gute Bürgerbeteiligung. Planung von Großvorhaben im Verkehrssektor

2014.

(Links | BibTeX)

Stöbern Sie in unserem Literaturverzeichnis ...

demokratie.plus - der Podcast