Kommentar zur Diskussion um einen Think-Tank für Partizipation:

Michael Müller

Eine erfolgreiche Politik fördert die Bereitschaft der Bürgerinnen und Bürger, sich schon in der Planungsphase großer Projekte zu engagieren und dadurch schon im Prozess der Entscheidungsfindung unterschiedliche Sichtweisen und damit unterschiedliche Optionen zuzulassen. Das erfordert neue Formen der institutionalisierten Zusammenarbeit zwischen Politik, staatlichen Einrichtungen, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Das Prinzip „erst entscheiden, dann das Vorhaben durchsetzen“ ist überlebt.

demokratie.plus - der Podcast