Kommentar zur Diskussion um einen Think-Tank für Partizipation:

Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker

Ein Think-Tank für Bürgerbeteiligung wäre eine feine Sache. Bisher gibt’s bloß Gruppen wie Campact für Bürgerproteste. Aber die Bürgerbeteiligung soll sich nicht auf Proteste beschränken!

demokratie.plus - der Podcast