Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Demokratie 4.0 – Bürgerbeteiligung und Mitverantwortung im Zeichen der Digitalisierung

13. Oktober

In Deutschland und anderen Ländern gibt es bereits umfangreiche Erfahrungen mit unterschiedlichen Formen digitaler Bürgerbeteiligung. Vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie hat dieses Thema noch einmal deutlich an Dynamik gewonnen. Ein Austausch von Erfahrungen und Handlungsansätzen findet bisher jedoch kaum statt, sodass dieselben Lernerfahrungen immer wieder neu gemacht werden müssen.

Mit zahlreichen Referent*innen aus dem In- und Ausland möchten wir uns folgenden Fragen widmen:

  • Wie verändert die Digitalisierung Prozesse der bürgerschaftlichen Mitverantwortung und der informellen Bürgerbeteiligung?
  • Welche Perspektiven bietet die Digitalisierung für direktdemokratische Methoden und Entscheidungen?
  • Wie werden Möglichkeiten der Digitalisierung bei gesetzlich vorgeschriebenen Verfahren und Großprojekten eingesetzt? Was sind die Maßnahmen und Möglichkeiten digitaler Beteiligung

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei. Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation und um eine intensive Diskussion in den Arbeitsgruppen zu ermöglichen, werden wir nur eine begrenzte Anzahl an Gästen zulassen können. Wir behalten uns vor, nicht alle Anmeldungen (sowohl offline als auch online) zu bestätigen.

Hier finden Sie Informationen über den Ablauf, die Referent*innen und die Beschreibung der Workshops.

Wenn Sie sich bereits über das Save-the-Date angemeldet haben, bitten wir um eine erneute Anmeldung und die Zuordnung zu den Workshops. Dies ist bis zum 15. September 2020 möglich.

 

 

 

Details

Datum:
Zeit: