Die unterschätzte Gefahr

Im E-Paper widmet sich Dr. Rolf Frankenberger dem Spannungsverhältnis zwischen Demokratie und Populismus und plädiert für klare Regeln im Sinne eines demokratischen Miteinanders.

Die unterschätzte Gefahr

Demokratie und Populismus stehen in einem Spannungsverhältnis. Denn obwohl Populist*innen einen Mangel an (direkter) Demokratie beklagen, verfolgen sie meist eine autoritäre Agenda. Sie erzeugen Feindbilder, grenzen aus und spalten. Beteiligung, und insbesondere dialogische Beteiligung, jedoch basiert auf gegenseitiger Anerkennung und Respekt sowie einem Miteinander ohne Zwang oder Gewalt. Dr. Rolf Frankenberger zeigt in diesem E-Paper, dass es dazu klare Regeln braucht, die auch durchgesetzt werden. Gerade gegenüber Populist*innen.

 

Dr. Rolf Frankenberger
„Die unterschätzte Gefahr. Rechtspopulismus und Bürgerbeteiligung.“, Berlin 2022.

 

 

Der Beitrag ist dem kürzlich erschienenen KURSBUCH BÜRGERBETEILIGUNG #4 entnommen. Weiterführende Informationen zum vierten Band und eine Bestellmöglichkeit finden Sie hier.

Literaturhinweise

335 Einträge « 2 von 7 »

Birgit Böhm, Linda-Katharina Böhm, Petra Henninger von Wallersbrunn

Transkulturelle Theaterarbeit - Basis für partizipative, zukunftsorientierte Gestaltungsprozesse

In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2, Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8.

(Abstract | Links | BibTeX)

Birgit Böhm, Christiane Sell-Greiser

Jugendbeteiligung im ländlichen Raum muss neu gedacht werden

In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2 , Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8.

(Abstract | Links | BibTeX)

Gisela Erler

Baden-Württemberg auf dem Weg zu einer dynamischen Mitmachdemokratie

In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2, Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8.

(Abstract | Links | BibTeX)

Patrick Léon Gross

Partizipation und Nachhaltigkeit - Warum wir die repräsentative Demokratie in Deutschland reformieren müssen

In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2, Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8.

(Abstract | Links | BibTeX)

Timo Rieg

Repräsentative Bürgervoten dank Teilnehmer-Auslosung

In: Jörg Sommer (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung #2, Verlag der Deutschen Umweltstiftung | bipar, Berlin, 2017, ISBN: 978-3942466-15-8.

(Abstract | Links | BibTeX)

335 Einträge « 2 von 7 »

Stöbern Sie in unserem Literaturverzeichnis ...