20 Jahre Bürgerentscheide in Bayern

Foto: Mehr Demokratie via flickr.com , Lizenz: CC BY-SA 2.0
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In Bayern jährte sich gerade zum zwanzigsten Mal der Volksentscheid zum kommunalen Bürgerentscheid. Am 1. Oktober 1995 stimmte die bayerische Bevölkerung für den Ausbau der eigenen Rechte auf direkte Demokratie auf kommunaler Ebene. Der Verein Direkte Demokratie! Bayern führt anlässlich dieses Jubiläums ein Gespräch mit dem CSU-Politiker Peter Gauweiler (verantwortlich für einen der ersten Bürgerentscheide nach dem Entscheid) und Christian Ude (damals SPD-Oberbürgermeister der Stadt München) über den Entscheid und seine Folgen.

Literaturhinweise

75 Einträge « 8 von 8 »
Benjamin Barber: Starke Demokratie: Über die Teilhabe am Politischen. Rotbuch Verlag, Berlin, 1994, ISBN: 978-3880228047. ( BibTeX )
Robert Dahl (Hrsg.): Sketches for a Democratic Utopia. Scandinavian Political Studies, 1987. ( BibTeX )
Peter Dienel: New Options for Participatory Democracy. In: Chiranji Yadav (Hrsg.): Perspectives in Urban Geography, City Planning: Administration and Participation, Concept Publishing Company, New Delhi, 1986. ( BibTeX )
Robert Jungk; Norbert Müllert : Zukunftswerkstätten: Wege zur Wiederbelebung der Demokratie. Goldmann Verlag, München, 1983. ( BibTeX )
Friedrich Glasl: Konfliktmanagement. Ein Handbuch für Führungskräfte, Beraterinnen und Berater. Freies Geistesleben, Stuttgart, 1980, ISBN: 978-3-7725-2811-9. ( BibTeX )
75 Einträge « 8 von 8 »

Stöbern Sie in unserem Literaturverzeichnis ...