Politik erleben

Einen Tag die Rolle eines Landtagsabgeordneten übernehmen? Diese Möglichkeit bot sich sächsischen Schülern bei dem Planspiel Landtag 2018.

Foto: JuPiD14_Yana_Wernicke-34 via flickr.com , Lizenz: CC BY-NC 2.0

Planspiele sind eine willkommene Abwechslung zur häufig trockenen Wissensvermittlung. Sie machen komplexe Prozesse und Sachverhalte erlebbar. Im politischen Kontext erlauben sie Schülern, in die Rolle von Parlamentariern zu schlüpfen. Je nach Spieldesign werden diese dann für kurze Zeit zu Mitgliedern der Parlamentsmehrheit oder kritisieren als Oppositionelle die Arbeit der Regierung. Sie erarbeiten Stellungnahmen, diskutieren kontrovers in Ausschüssen oder halten Reden im Plenum vor den anderen Spielteilnehmern. Einen exemplarischen Einblick in den Ablauf eines Planspiels und Impressionen der Teilnehmenden gibt das folgende Video: