Bürgerbeteiligung in der Stadtplanung

Wie lässt sich erfolgreich Bürgerbeteiligung in der Stadtplanung umsetzen? Dieser Frage widmet sich die Stadtforscherin Stephanie Bock des Deutschen Instituts für Urbanistik in einem Interview mit dem rbb inforadio.

Heinrich-Böll-Stiftung via flickr.com , Lizenz: CC BY-SA 2.0

Stadtplanung kann konfliktreich sein. Das lässt sich gut an einem aktuellen Großbauprojekt in Berlin-Blankenburg sehen. Dort sollen mehrere tausend Neubauwohnungen entstehen und diese Entscheidung stößt bei vielen Anwohnern vor Ort auf Ablehnung. Die Stadtforscherin Stephanie Bock vom Deutschen Institut für Urbanistik erläutert im folgenden Audiostream, wie gute Bürgerbeteiligung auch in solch komplexen Situationen gelingen kann.

Das Interview mit dem Berliner Radiosender rbb Inforadio können Sie hier anhören.