Methodendatenbank

Gelingende Bürgerbeteiligung kennt viele Formate. Nicht alle sind für jedes Thema, jede Zielgruppe, jede Gruppengröße geeignet. Wir stellen hier zahlreiche bekannte und weniger bekannte Methoden vor. Die Rubrik wird ständig ergänzt. Es lohnt sich, regelmäßig hier hereinzuschauen. Eine umfangreiche Methodensammlung ist auch im KURSBUCH BÜRGERBETEILIGUNG enthalten.

Bürgerpanel

27. Juli 2015

Bürgerpanel ist ähnlich der aktivierenden Befragung und dem Bürgerhaushalt eine Methode insbesondere für die Kommunalpolitik. Die Methode zielt darauf ab, die Meinungen [...]

Bürgerdialog

27. Juli 2015

Die Methode Bürgerdialog dient dazu, den Dialog zwischen Bürgern zu fördern, das Meinungsbild der Bürger zu erfassen und die aktive Entwicklung einer kollektiven Position [...]

Bürgerforum

27. Juli 2015

Das Bürgerforum dient dazu, konkrete Ideen zu einem bestimmten Themenfeld zu entwickeln, das Bewusstsein der Bürger für das Thema zu stärken und ein Leitbild [...]

Aktivierende Befragung

27. Juli 2015

Die aktivierende Befragung ist ähnlich der Bürgerpanel und dem Bürgerhaushalt eine Methode insbesondere für die Kommunalpolitik. Die Aktivierende Befragung erfasst [...]

Bürgerhaushalt

27. Juli 2015

Bürgerhaushalt ist ähnlich der aktivierenden Befragung und dem Bürgerpanel eine Methode insbesondere für die Kommunalpolitik. Im Bürgerhaushalt werden Bürger aktiv [...]

Trialog

25. Juli 2015

Trialog bezeichnet die Methode eines konstruktiven, argumentativen und vorstaatlichen demokratischen Austauschs zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. [...]

Bürgerrat

24. Juli 2015

Der Bürgerrat (engl. auch Wisdom Council) dient dazu, innerhalb kurzer Zeit die Meinungen der Bürger einzuholen, auf diese Weise die öffentliche Meinung sichtbar zu machen [...]

World Café

20. Juli 2015

World Café ist eine verbreitete Methode, um große Gruppen von Beteiligten in wenig konfliktbelasteten Verfahren gemeinsam kreativ werden zu [...]
1 5 6 7